Wie bekomme ich mein Steak / Grillgut zart rosa und weich?

wie bekommt man sein steak zart rose grill tipsUm das Grillgut bzw. ein Steak rare, zart medium rosa oder well done zu bekommen gibt es neben langer Erfahrung auch einige Tricks.

Saft einschließen
Durch kurzes scharfes angrillen auf beiden Seiten werden die Poren des Fleischs verschlossen und der Saft bleibt besser im Grillgut.

Niedergarmethode / Niedrigtemperaturgarnen:

Sie fragen sich wie der Chefkoch seine Steaks immer so zart und rosa bekommt? Insb. im Gastronomiebereich kommt in diesem Fall die Niedergarmethode zum Einsatz. Hierbei wird das Fleisch kurz angegrillt und zum Restgaren in den Backofen bei ca. 80 Grad geschoben. Auch manche Griller bereiten angeblich ihr Fleisch so mehrere Stunden im Backofen vor und legen es danach nur noch kurz zum Anbräunen auf den Grill. Auch als Laie erzielen Sie so insb. bei größere Fleischstücken wie Roastbeef ein perfektes Ergebnis.

Lieber länger bei niedrigeren Temperaturen

Grillen Sie lieber länger bei niedrigen Temperaturen. Damit ist die Chance das Steak auf den Punkt zu bekommen und nicht zu verbrennen größer.

Garzeiten

Richten Sie sich nach den groben Garzeiten der verschiedenen Fleischsorten in dieser Tabelle

Überprüfen der Kerntemeratur mit einem Thermometer

Wenn Sie über ein Fleischtermometer verfügen, können Sie über die Kerntemperatur des Grillguts den Garzustand ableiten. Als Richtwerte gelten: 45°C bis 60°C – das Fleisch ist noch roh; 60°C bis 70°C – es ist schön rosa; und 75°C bis 84°C – das Fleisch ist durchgebraten

Drucktest

Machen Sie den Drucktest. Daumen & Zeigefinger: ENGLISCH, Daumen & Ringfinger: MEDIUM, Daumen & kleiner Finger: WELL DONE

Fleisch ruhen lassen

Lassen Sie das Fleisch in Alufolie eingewickelt nach dem Grillen einige Minuten ruhen bevor Sie es servieren. So entspannt es sich und der Fleischsaft kann sich richtig verteilen.

 

Bilder: Napoleon Grill

Hinweis: Es handelt sich hier um einen werblichen Artikel für den Shop www.gardelino.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.