Gartenküche – im Garten kochen und grillen

Tipps, Fragen und Antworten zum Thema Gartenküche kaufen oder Außenküche bauen. Interview mit Tobias Naegele von Gardelino – dem Spezialisten für Gartenküchen und Grills.

1. Gartenküche – was ist das?

Gartenküche, Außenküche oder Outdoorküche … es gibt viele Namen dafür. Eine Gartenküche dient einfach dazu im Freien kochen zu können. Das reicht dann vom Gasgrill über Küchen Trolleys zum Kochen im Freien bis hin zu fest verbauten Küchenzeile im Garten mit Einbaugrill.

Napoleon Gasgrill Gartenküche
Gartenküche – Napoleon Gasgrill Station
Mobile Gartenküche von Induplus
Gartenküche – Mobilküche von Induplus

2. Auf was sollte man beim Gartenküche kaufen achten?

Wer eine Gartenküche kaufen möchte, sollte sich darüber im Klaren sein, für was er Sie einsetzen möchte. Eine gute Gartenküche braucht dabei dem Komfort einer Einbauküche im Haus in nichts nachstehen. Spätestens seit dem Johann Laafer regelmäßig bei der SWR3 Grillparty komplette Menüs auf dem Grill zubereitet ist klar, dass es nichts gibt, was man nicht auf der Gartenküche grillen kann. Viele der modernen Gartenküchen verfügen neben einem Grill meist über Arbeitsfläche und ein Kochfeld am Gasgrill. Bei den mobilen Gartenküchen, aber auch bei den fest verbauten Außenküchen gibt es zudem oft viel Stauraum, eine Spüle ggf. spezielle Einbaugeräte.

Gartenküche von Beefeater
Gartenküche von Beefeater
Gartenküche mit Fire Magic Einbaugeräten
Gartenküche mit Fire Magic Einbaugrill

 

3. Gartenküche pflegen und schützen!

Wer eine Gartenküche kauft sollte darauf achten, dass die Materialien entsprechend witterungsresistent sind und den etwas gröberen Anforderungen im Garten damit gerecht werden. Für mobile Gartenküchen oder Gasgrill Stationen sind zudem meist Abdeckhauben verfügbar, die nicht nur vor der Witterung, sondern auch vor Dreck, Insekten und Staub schützen. Mobile Küchen im Garten können natürlich nach dem Kochen auch unter einem Vorsprung verstaut und geschützt werden. Außenküchen, d.h. fest installierte Gartenküchen werden oft unter einem kleinen Dach oder Pavillon gebaut, so dass sie geschützt sind und auch bei leichtem regen genutzt werden können. Für die Einbaugeräte wie z.B. Einbaugrill oder Kochfeld sind oft spezielle Schutzhüllen insb. für die Herbst und Winterzeit verfügbar.

Napoleon Oasis Outdoorkitchen
Gartenküche – Napoleon Oasis
Gartenküche Outstanding Gasgrill Royal
Gartenküche von OutStanding

 

4. Gartenküche mit Gas, Strom, Wasser

Viele der modernen Gartenküchen werden mit Gas betrieben, da beim Grillen mit Gas schneller höhere Temperaturen erzielt werden als z.B. mit Strom. Wenn Sie planen elektrische Geräte in der Gartenküche zu verbauen, so sollten diese entsprechend für den Außeneinsatz CE zertifiziert sein.
Einige der mobilen Gartenküchen verfügen auch über einen Wasseranschluss, welcher meist mit den gängigen Gartenschlauchsystemen bequem angeschlossen werden können. Das Abwasser wird entweder in einem Eimer gesammelt oder mittels Rohr von der Gartenküche in die Kanalisation geleitet.

Grandhall Gartenküche
Gartenküche von Grandhall
Gartenküche Outdoor Coooking Queen
Gartenküche von Outdoor Cooking Queen

 

5. Welche Grill Gartenküchen sind besonders beliebt?

Am beliebtesten bei den Gartenküchen sind Gasgrill Stationen nach amerikanischem Vorbild. Dabei handelt es ich um einen großen Gasgrill mit BBQ Haube und meist einem Seitenbrenner. Kochfreunde, bei denen über das Grillen hinaus die Vor- und Nachbereitung und normales Kochen im Freien im Fokus steht, bevorzugen meist mobile Gartenküchen oder Modulküchen mit viel Arbeitsfläche, Stauraum und meist einer Spüle.

Viteo Outdoor Kitchen
Gartenküche von Viteo Outdoors
Gartenküche mit Napoleon Einbaugrill
Gartenküche mit Napoleon Einbaugrill

6. Was kostet eine Gartenküche?

Gute mobile Gasgrill Stationen mit Seitenbrenner sind ab ca. 600€ aufwärts verfügbar aber können im Profibereich oder auch als modulare Gartenküche auch mehrere 1000€ kosten. Bei Außenküchen die fest im Garten eingebaut sind, ist die Grenze nach oben offen.

Beefeater BBQ Grill
Gartenküche Beefeater BBQ Grill
Gartengrill mit Backofen
Gartenküche von Palazzetti mit Backofen

7. Welche Hersteller für Gartenküchen gibt es?

Insb. die Amerikaner, aber auch Kandier und Australier zelebrieren das Kochen im Garten mit hochwertigen BBQ Gasgrill Geräten bereits seit vielen Jahren. Da wundert es nicht, dass viele der führenden Hersteller wie Napoleon Grill, Fire Magic Grill, Beefeater BBQ oder Grandhall Grill aus diesen Ländern stammen. Diese Hersteller führen i.d.R. auch passende Einbaugeräte und Einbaugrills, wenn man eine Gartenküche selbst bauen möchte. Darüber hinaus gibt es noch einige kleinere aber sehr exklusive Hersteller von mobilen Gartenküchen sowie kleine Edelstahl Handwerksbetriebe, die Gartenküchen nach individuellen Vorgaben nach Maß bauen.

Napoleon gartenküche mit 2 Grills
Gartenküche – Napoleon Grillstation
Einbaugrill von Fire Magic zum Bau einer Gartenküche
Fire Magic Einbaugrill für Gartenküche

 

8. Wo kann ich eine Gartenküche kaufen oder mich beraten lassen?

Gardelino ist der Spezialist für outdoor cooking lifestyle mit langjähriger Branchenerfahrung. Lassen Sie sich unverbindlich von uns beraten oder lassen Sie sich von den Möglichkeiten einer Gartenküche bei uns im Shop oder Blog inspirieren. Gemeinsam mit unseren Kooperationspartnern übernehmen wir auch die Planung über die Produktauswahl bis hin zum Bau von individuellen Außenküchen oder nach Bedarf auch in Teilbereichen.

Link: Das komplette Angebot an Gartenküchen

Hinweis: Es handelt sich hier um einen werblichen Artikel für den Shop www.gardelino.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.