Was ist eigentlich eine „Sizzle Zone“?

Immer mehr Grills verfügen – so beispielsweise auch die hochwertigen Gasgrills aus dem Hause Napoleon – über eine sogenannte Sizzle Zone. Aber was genau ist eigentlich darunter zu verstehen? Hier die Auflösung:Mit einem Infrarot-Sizzle-Zone-Brenner wird eine Infrarotwärmestrahlung erzeugt. Die keramischen Brenner verfügen über tausende gleichmäßig angeordnete Flammenauslässe. Die Keramik dient dazu, die Energie der Flammen aufzunehmen und kann dadurch eine Temperatur von 815,5 Grad Celsius erreichen. Durch diese intensive Hitze wird das Grillgut gut angebraten. Wenn ihr also köstliches Fleisch innerhalb einer kurzen Grillzeit zubereiten möchtet, solltet ihr euch nach einem Gasgrill  mit einer innovativen Sizzle Zone Grilltechnologie umsehen – Gardelino führt mehrere dieser hochwertigen Geräte im Sortiment. Schaut euch einfach auf unserer Homepage in Ruhe um.

Napoleon Sizzle Zone Infrarot Gasgrill Brenner im Einsatz:

Wenn ihr euch einen Grill zulegt, müsste dieser dann auch über eine Sizzle Zone verfügen?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.