DRY AGER Reifekühlschrank – wer macht die besten Steaks?

Ein richtig gutes Steak unterscheidet man nicht nur am sogenannten Cut, wie Filet, Rib-Eye, Roastbeef oder Flank. Hier achtet man auch auf die Art der Reifung. Das übliche Verfahren ist das Wet-Aging, die sogenannte Nassreifung. Hier wird das Fleisch in Vakuumbeutel verpackt und reift in der eigenen Flüssigkeit. Dies ist ein schnelles Verfahren, was aber auch zu einem leicht metallischen Geschmack führt. Das Gegenstück ist die Trockenreifung, einigen besser bekannt als Dry-Aging. Dem ein oder anderen wird der Begriff „gut abgehangen“ sicherlich noch bekannt vorkommen. „DRY AGER Reifekühlschrank – wer macht die besten Steaks?“ weiterlesen